Dienstag, 20. Dezember 2016

Erfahrungen mit dem Kleidertausch

Anfangs November war ich zum ersten Mal an einem Kleidertausch-Anlass für Frauen. Ich wusste schon länger, dass es sowas in meinem Ort gibt, aber diesmal hatte ich auch die dazu nötige Musse und den Mut -- und so ich ging hin. Ich konnte einen ganzen Stapel Jeans in Grösse 23 und 46 hinbringen, aus denen ich inzwischen rausgeschrumpft bin. Zudem hatte ich noch Pullover und anderes. Dinge, die mir entweder nicht mehr passten oder die sich sonst nicht bewährt haben.

Für einen Unkostenbeitrag von 5 CHF pro Person war ich mit dabei. Für meinen Stapel Kleider bekam ich etwa 13 Bons! Ein Kleidungsstück ergibt einen Bon. Egal was es ist und wie teuer oder billig es war. Mit diesen Bons konnte ich mir dann einiges andere kaufen, so wie zB eine sommerliche Bluse und ein eierschalenfarbenes Halstuch. Es hatte allerdings wenige Artikel in "grossen" Grössen (ab 40/42). Was ich schade fand. Da es auch Accessoires wie Taschen und Mützen hat, finde ich sicher auch beim nächsten Mal trotzdem wieder was.

Die Ambiance war angenehm locker und freundlich. Es waren zwei Räume vorhanden, im einen lagen die Kleider und Accessoires aus, im anderen konnte frau sich umziehen. Es waren etwa 8 bis 10 Frauen dort, nicht mehr. Auf einem Tisch war ein kleines Kuchenbuffet und mit Tee konnte man sich auch bedienen. Ich werde auf jeden Fall in meinem Umfeld noch etwas Werbung für diesen Event machen. Der Anlass hat mir nämlich sehr gefallen.